Österreichische Kolleginnen/Kollegen aufgepaßt: Gründung einer OPL-Kommission im VÖB

Wir lesen im VÖB-Blog:

“Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen des OPL Workshops am Österreichischen Bibliothekartag 2015 ist die Idee entstanden, die One-Person-Librarians Kommission wieder ins Leben zu rufen. Wer sich aktiv an der Kommission beteiligen möchte, kann sich an Lisa Weinberger (lisa.weinberger@medel.com) oder Rene Thalmair (rene.thalmair@tirol.gv.at) wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Lisa Weinberger & Rene Thalmair”

Und wünschen für das Vorhaben alles Gute!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Netzwerken, Profession, VÖB

Fortbildung: “Kleine Bibliotheken: Wie vermitteln wir Informationskompetenz?” in Berlin

opl_Fobi
Das Weiterbildungszentrum der FU in Berlin bietet eine Fortbildung zu Didaktik und Methodik für IK-Veranstaltungen an, der sich ausdrücklich an KollegInnen aus OPLs bzw. kleinen Bibliotheken richtet.
http://www.fu-berlin.de/sites/weiterbildung/weiterbildungsprogramm/bib/bibwei/informationskompetenz/bib$b-025-jp16.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Informationskompetenz

Arte-Beitrag über eine italienische OPL

Manche One-Person Libraries entstehen dadurch, dass Personal abgebaute wird – alle gehen, eine/r bleibt. Dass dies selbst in einer Bibliothek, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, passieren kann, zeigt der Arte-Beitrag über die Bibliothek in Catania, deren Bibliothekarin Rita Carbonara mit Ausdauer und Einfallsreichtum die Bibliothek am Leben erhält – und weiterentwickelt. Peter Delin wies gestern auf inetbib auf weitere, italienischsprachige Quellen zu dieser Bibliothek/arin hin.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bibliotheksbeschreibung

Überarbeitet: Checkliste Nr. 14 zu RSS

Nach zehn Jahren wurde die „Checkliste“ auf den neuesten Stand gebracht. Mit Hilfe von RSS-Feeds kann man sich auf dem Laufenden halten, ebenso kann man damit Dienstleistungen konfigurieren. Wie das geht, verrät in aller Kürze die überarbeitete Checkliste Nr. 14 zu RSS.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter checkliste, Software

The Green Library = Die Grüne Bibliothek

The Green Library = Die Grüne Bibliothek. The challenge of environmental sustainability / ed. on behalf of IFLA by Petra Hauke, Karen Latimer and Klaus Ulrich Werner. München/Boston: De Gruyter Saur, 2013. VIII, 433 pp., Ill. (IFLA Publications, 161) ISBN 978-3-11-03097. Online unter: http://edoc.hu-berlin.de/browsing/series/index.php?l[2]=Einrichtungen&l[3]=+Institut+f%C3%BCr+Bibliotheks-+und+Informationswissenschaft&c[3][corp_id]=1005140&l[4]=The+Green+Library+-+The+challenge+of+environmental+sustainability&c[4][series_id]=42062&_=699cc7603f7ef8ed9501bcab01221a7d

Companion-Website auf der Homepage des IBI der HU Berlin.

Beachten Sie bitte den letzten Beitrag, eine “Checkliste”!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter die grüne Bilbiothek, Monographien

Programm des Bibliothekskongresses ist online

bibtag16
Das Programm des Bibliothekskongresses ist online! Im Programm sind diverse Veranstaltungen der OPL-Kommission, die hier später noch näher vorgestellt werden sollen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bibliothekartag

Ein paar brauchbare Ratschläge …

//platform.twitter.com/widgets.js

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Selbstmanagement