Archiv der Kategorie: Nutzendarstellung

How to build and maintain trust

„How to build and maintain trust at the interface of policy and research, insights from a century of boundary spanning“ heißt der komplette Titel des Beitrags des LSE-Weblogs (LSE = London School of Economics and Political Science). Es behandelt das Vertrauen, das systematisch aufgebaut und gepflegt werden muss.

Diese Visualisierung „Fourteen strategies identified through a case study“ im Beitrag finde ich bemerkenswert – wichtige Strategien für die Erhaltung von Vertrauen. Und weiter unten gibt es noch eine Visualisierung, einen Stufenplan zum Aufbau von verlorenem Vertrauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nutzendarstellung, Wissensmanagement

„Wie messen wir den Wert von Bibliotheken?“ – Rückblick auf den 40. #BIBChatDE

Eine Zusammenfassung der Diskussion im Juli erschien im Weblog des BIBChatDEs.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nutzendarstellung

Libraries post C-19: How can they communicate their value in the new world?

Diskussion mit R. David Lankes

Ein Teil der Lighthouse Sessions.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nutzendarstellung

Communication of the value of libraries – R. David Lankes

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nutzendarstellung

Das OPL-Quartett


Vor einigen Monaten erschien in BuB ein Aufsatz über das Berlin-Brandenburger OPL-Quartett. Nun ist es freigeschaltet, so dass alle es lesen können:
Genest, Annekathrin: Bibliotheksstatistik aufgemischt : Das OPL-Quartett Berlin-Brandenburg. – in: BuB : Forum Bibliothek und Information, 71.2019 H.10 S. 556f.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nutzendarstellung, OPL-Bibliographie, OPL-Gesprächskreis

Advocacy – #IAmALA

„(…) advocates make a difference wherever they serve. On this playlist, you can hear the many reasons why ALA members advocate for libraries.“
Verschiedene Mitglieder der American Library Association (ALA) begründen, warum und wie sie für die Unterstützung ihrer Bibliothek werben.
… erinnern wir an dieser Stelle an das tolle Buch von Judith Siess „The Visible Librarian: Asserting Your Value With Marketing and Advocacy“, das ganz auf die Situation in One-Person Libraries bezogen ist!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Nutzendarstellung

„Libraries do not exist in a vacuum – they are there to serve.“ #LibraryAdvocacy


Die IFLA (International Federation of Library Associations and Institutions) bietet einen Kurs in Library Advocacy in 10 Minuten-Einheiten an. Jetzt sind sie schon bei Einheit 28 angekommen … macht nichts, es ist ja eh Ferienzeit und vielleicht kommen Sie erst im August dazu – denn alles ist im Blog und nachzulesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter IFLA, Nutzendarstellung

The Accidental Intrapreneur: Becoming the Knowledge Center CEO


Info-entrepreneur Mary Ellen Bates demonstrates how to harness the services of a knowledge center to optimize its value to an organization.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kundenorientierung, Nutzendarstellung, Webinar

Visibility: Den Nutzen der Bibliothek analysieren und darstellen

Workshop für OPLs und kleine Bibliotheken aller Bibliothekstypen

Die One-Person Library stand schon immer unter Rechtfertigungsdruck und die/der One-Person Librarian musste sich stets um Kommunikation nach „oben“ kümmern, um nicht abgehängt zu werden. Die Bedingungen sind durch die Entwicklungen der Digitalisierung und der scheinbaren leichten Zugriffsfähigkeit vieler Medien nicht leichter geworden. Vor diesem Hintergrund fragen wir: Was sind erfolgsversprechende Strategien der internen Öffentlichkeitsarbeit?

Das Seminar stellt in gewisser Weise ein „Revival“ dar: Vor zwölf Jahren behandelte Professor Josef Herget in einem Workshop der OPL-Kommission auf dem Bibliothekartag Düsseldorf das Thema Nutzennachweis von One-Person Libraries und legte dabei den Schwerpunkt auf die Nutzenanalyse. Die OPL-Theorie andererseits stellte die Nutzendarstellung heraus, auf welche Art und Weise die OPL ihren Stellenwert in der Trägerinstitution fördern kann.

Im Workshop werden die Möglichkeiten der Nutzenanalyse und Nutzendarstellung vorgestellt und es sollen die möglichen Strategien der internen Öffentlichkeitsarbeit behandelt und im Austausch Praxistipps erarbeitet werden.

Datum, Zeit und Ort

20.03.2017, 10:00–16:30 h

Eisenbibliothek, Schlatt, CH. (Nähe Schaffhausen)

Veranstalter:

BIB-Kommission für One-Person Librarians (KOPL) in Kooperation mit der Eisenbibliothek

Referent(inn)en:

Zielgruppen

  • alle Interessierten aus dem BID-Bereich, vor allem One-Person Librarians

Sprache:

Deutsch

Preis für Mitglieder des BIB und VDB:

50.00 EUR

Preis für Nichtmitglieder:

100.00 EUR

Lernziele:

– Grundlagen für Argumentation kennen

– Argumentationsstrategien kennen

– Kommunikationskanäle kennen

– Besonderheiten der eigenen Organisation kennen

Methoden:

Workshop mit Vortrag, Diskussion, thematische Arbeitsgruppen. Max. 12 Teilnehmer/innen.

Anmeldung:

Im BIB-Fortbildungskalender

2 Kommentare

Eingeordnet unter Nutzendarstellung, Workshop

Raising the Bar: New Librarian Skills for Today’s World von Mary Ellen Bates

Mary Ellen Bates kommt im September nach Berlin:

Information zu letzterer Veranstaltung:

While information professionals recognize the value we bring to our organizations, it can be challenging to articulate that value in ways that are understood by management. In this three-hour lecture, Mary Ellen Bates will provide techniques and tools for identifying the key metrics for calculating the strategic value of information services and effectively communicating that message.”

Termin: 21. September 2016 (14:00-17:00 Uhr)
Ort: Technische Universität Berlin – Adressen- und Raumangaben folgen
Veranstalter Die Bibliothek Wirtschaft & Management/TU Berlin in Kooperation mit der

Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V.

Kostenbeitrag: EURO 40,– (Studierende: EURO 20,–) – kostenfrei für registrierte Teilnehmer an der Veranstaltung „Raising the Bar“, 22. und 23. September d.J., Berlin!

Anmeldung: mit Angabe der Rechnungsadresse bei Evelin Morgenstern –

morgenstern@initiativefortbildung.de

Anmeldeschluss: 10. September 2016

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fortbildung, Nutzendarstellung, Workshop