Umfrage zu RDA und OPL

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen und Kolleginnen,

im Rahmen meiner Bachelorarbeit beschäftige ich mich mit der Implementierung von RDA in Spezialbibliotheken (OPL).

„Resource Description and Access“ (RDA) ist ein neues Regelwerk, das mit Beschluss vom Mai 2012 durch die Deutsche Nationalbibliothek (konkret dem Standardisierungsausschuss und alle in diesem Gremium vertretenen Verbünde und Institutionen) in Deutschland eingeführt werden soll. Die bisher im deutschsprachigen Raum meist verwendeten „Regeln für die alphabetische Katalogisierung“ (RAK) werden somit endgültig abgelöst. Der Einführung eines neuen Katalogisierungsstandards blickt die gesamte Bibliothekswelt gespannt entgegen.
Doch gerade OPLs sehen sich mit immensen Problemen konfrontiert. Oder ist dem gar nicht so? Ist RDA endlich der langersehnte Schritt zur Vereinfachung und Vereinheitlichung?

Helfen Sie mir, den aktuellen Entwicklungsstand aufzuzeigen und beantworten Sie mir bitte diesbezüglich ein paar Fragen, um die Situation in deutschsprachigen OPLs zu verdeutlichen. Die Umfrage können Sie bis zum 30.09.13 über den folgenden Link erreichen: http://t1p.de/UmfrageRDAinOPL

Bitte leiten Sie diesen Link auch gern an Ihnen bekannte OPLs weiter, die ggf. nicht über diesen Verteiler erreicht werden können.

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Hilfe und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

Lisa Theileis

Studentin am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Katalogisierung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s