Buchgeschenke für Judaica-Bibliothek aus London

Die von Dr. Erich Bloch gegründete Judaica-Bibliothek Konstanz kann im Herbst des nächsten Jahres auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken.

Auf die Homepage Dr.-Erich-Bloch-und-Lebenheim-Bibliothek, einer One-Person Library, die auch im OPL-Adressenpool aufgelistet ist, wurden laut Südkurier Kolleginnen und Kollegen der British Library aufmerksam. Von dort traf nun ein Paket mit jiddischer und hebräischer Literatur ein.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Erwerbung, One-Person Library

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s